Bedienung - Toolbar

Die Toolbar besteht aus einem statischen Teil mit den folgenden vordefinierten Schaltflächen.:

Zum zuletzt besuchten Verzeichnis wechseln
Zum übergeordneten Verzeichnis wechseln
Wechsel zum Wurzelverzeichnis eines Laufwerks
Zum nächsten in der Liste der besuchten Verzeichnisse wechseln
Aktuelle, im Hintergrund laufende Aktion abbrechen (Suchen,Kopieren,Löschen)

Und aus einem konfigurierbaren Bereich. Auf der freien Fläche können mit Hilfe von "Drag and Drop" Programme oder Verzeichnisse abgelegt werden. Via Mausklick lassen sich die so abgelegten Programme starten und die Verzeichnisse öffnen. Wenn eine oder mehrere Dateien auf das Icon eines solchen Programmicons gezogen wird, startet das zugehörige Programm mit der oder den Dateien als Parameter.
Es reicht auch aus die Dateien zu markieren, die als Argument übergeben werden sollen. Dabei können Dateien in beiden Fenstern markiert werden. Bei Mausklick auf das Symbol in der Toolbar werden alle explizit markierten Dateien an das zu startende Programm übergeben.
Mit Hilfe der kleinen Pfeile am rechten Rand des konfigurierbaren Bereichs kann zu weiteren Symbolleisten gewechselt werden.